Methamphetamin

crystal meth kristall

© psychonaught Wikimedia Commons

Methamphetamine sind im Begriff, planzenbasierten Drogen wie beispielsweise Heroin oder Kokain den Rang abzulaufen. Insbesondere die kristalline Form der Droge, auch als Crystal Meth bekannt, erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Die Herstellung der illlegalen Substanz ist im Vergleich zu anderen Drogenarten deutlich weniger zeit- und kostenintensiv und somit für Verbrecherorganisationen wesentlich attraktiver. Zudem sind Methamphetamine für Konsumenten erschwinglicher.

Methamphetamine werden meist von den selben kriminellen Gruppen hergestellt, die sich einst auf andere Drogenarten konzentrierten. Für sie stellt der Handel mit der Droge einen weiteren lukrativen Geschäftszweig dar, den man sich keinesfalls entgehen lassen darf.

Die illegalen Substanzen werden in den unterschiedlichsten Ländern der Welt hergestellt. Die Verbreitung beschränkt sich meist auf regionale Märkte. Die entwicklungspolitischen Auswirkungen auf Mensch, Natur und Wirtschaft sind ebenso verheerend wie bei anderen Drogenarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.