Schlagwort-Archive: Demokratie

Unabhängige Reporter werden in Mexiko von Kartellen und Politik bedroht und ermordet

Journalists Protest against rising violence during march in Mexico City Hunderte mexikanische Journalisten protestieren gegen die Gewalt, die gegen sie verübt wird. | Bild (Ausschnitt): © John S. and James L. Knight Foundation [CC BY-SA 2.0]  - flickr Auf der Rangliste für Pressefreiheit belegt Mexiko Rang 147 von 180 Ländern, die geführt werden. Weltweit sind in den letzten 10 Jahren 800 Journalisten getötet worden. In dem mittelamerikanischen Land allein sind 2016 neun Journalisten ermordet worden. Die größte Gefahr für Pressevertreter sind nicht die Politiker, sondern die Drogenkartelle, mit denen mexikanische Politiker teilweise kooperieren, um unliebsame Berichterstattung zu unterdrücken. Nur 0,25 Prozent der Straftaten gegen Journalisten im Land werden verfolgt, weil im Bezug auf diese Sraftaten oft Straffreiheit herrscht. Die häufige Straflosigkeit der Täter hat schlimme Auswirkungen, welche nicht selten auf dem Rücken der Gesellschaft ausgetragen werden.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Philippinen: Das Blutbad geht weiter – die EU sagt nichts

Philippines intensifies war on drugs Philippines war on drugs | Bild (Ausschnitt): ©  Prachatai [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr Der philippinische Präsident Rodrigo Duerte hat vorgestern bekannt gegeben, dass er seinen Anti-Drogen-Feldzug gegen Konsumenten und Dealer um ein halbes Jahr verlängern wird. Seit seinem Amtsantritt im Juni wurden bereits mehr als 3.100 Menschen außergerichtlich getötet und dieses Blutbad hat noch kein Ende. Einige wurden von Polizisten im Auftrag des „War on Drugs“ der Regierung umgebracht, andere vermutlich von Bürgermilizen und selbstständig handelnden Streitkräften.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drogenkartelle verlagern ihr Geschäft nach Guinea

Krieg gegen den Drogenschmuggel in Westafrika  Bild (Ausschnitt): © Commander, U.S. Naval Forces Europe-Africa/U.S. 6th Fl [CC BY-ND 2.0]  - flickr Lange Zeit war Guinea-Bissau der Dreh- und Angelpunkt des Kokainschmuggels südamerikanischer Kartelle nach Europa. Durch den internationalen Druck und die Aufmerksamkeit verlagern jedoch nun immer mehr Drogenkartelle ihr Geschäft in das Nachbarland Guinea. In Guinea-Bissau wurde der illegale Drogenhandel bereits mithilfe von US- und UN-Truppen eingedämpft, allerdings leidet das Land noch immer an extremer Armut und verheerenden Missständen.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die mexikanische Regierung opfert Menschenleben im Kampf gegen die Drogen

War on Drugs Mexiko  Bild (Ausschnitt): © Diego Fernández [Public Domain]  - Wikimedia Commons

Nicht nur Drogenbosse und Kriminelle haben in Mexiko Gräueltaten an der Zivilbevölkerung verübt und so gegen das Völkerrecht verstoßen. Diese Woche erschien der Bericht „Undeniable Atrocities: Confronting Crimes against Humanity in Mexico“ der Organisation Open Society Justice Initiative, der auch die Verwicklung der staatlichen Sicherheitskräfte beschreibt. „Es gibt hinreichende Beweise, dass sowohl mexikanische Sicherheitskräfte als ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko: Die Polizei – Freund oder Feind der Zivilbevölkerung?

  Bild (Ausschnitt): © Gautier - Dreamstime.com

Systematische Folter und Tötungen in Mexiko – diese werden nicht nur durch Drogenkartelle vollzogen, auch der Sicherheitsapparat der mexikanischen Polizei wird immer wieder mit Gewalttaten in Verbindung gebracht. Der Ruf der mexikanischen Polizei ist sehr schlecht: Sie gilt als korrupt und leicht bestechlich, außerdem werden Zusammenarbeit und Verflechtungen mit den Drogenkartellen angeprangert. Deshalb geht das ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Präsident auf den Philippinen: Begräbnis statt Gefängnis für Drogendealer

Rodrigo Duterte Rodrigo Duterte | Bild (Ausschnitt): © Keith Kristoffer Bacongco - Wikimedia Commons

„Tötet sie alle.“ –das ist die propagierte Lösung zur Bekämpfung der Kriminalität und des Drogenhandels des neu gewählten, philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte. Der rechtspopulistische Politiker macht mit plakativen Parolen auf sich aufmerksam. Für viele ist er ein Hoffnungsträger in einer Ära der politischen Frustration – für andere eine Gefahr für die noch junge Demokratie des ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Myanmar: Kein Frieden ohne Perspektiven für Kleinbauern

Kleinbauer pflügt in Myanmar. Kleinbauer pflügt in Myanmar. | Bild (Ausschnitt): © worak - Wikimedia Commons

Zarte Hoffnung keimt in Myanmar auf – erstmals seit über 50 Jahren regiert in dem südostasiatischen Land wieder ein ziviler Präsident. Das könnte den Weg in eine funktionierende Demokratie mit einer rechtsstaatlichen Verfassung ebnen. Doch es gibt noch viele Hindernisse im Friedensprozess: Noch immer ist der Einfluss des Militärs gewaltig. Tausende Menschen leben in extremer ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Merkel möchte Zusammenarbeit mit mexikanischer Polizei intensivieren

Kanzlerin Merkel und Präsident Nieto im Gespräch Kanzlerin Merkel und Präsident Nieto im Gespräch | Bild (Ausschnitt): © Presidencia de la República Mexicana - wikimedia commons Das Vertrauen der Mexikaner in die Polizei geht gegen Null. Nur 12 Prozent aller Straftaten werden deswegen zur Anzeige gebracht. Von den Ermittlungen werden so oder so nur 26 Prozent abgeschlossen. Von diesen sind wiederum nur höchstens 55 Prozent erfolgreich. Das führt zu einer Aufklärungsquote von 2 Prozent.
Veröffentlicht unter Allgemein, Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gastbeitrag: Der Drogenhandel als Wirtschaftssektor

  Bild (Ausschnitt): ©  Adam88x  - Dreamstime.com

Von Jörg Kilian:

Organisierte Kriminelle betreiben mit Produktion und Handel von illegalen Drogen einen Wirtschaftszweig, in dem jährlich viele Milliarden Euros umgesetzt werden. Im Kampf gegen die entsprechenden Drogenkartelle setzen Staaten zumeist darauf, den Anbau und Handel der Ware zu unterbinden. Allerdings zeigt diese Strategie nur sehr begrenzten Erfolg.

Der sogenannte Drogenkrieg ist sehr kostspielig ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wird die neue Regierung Myanmars den Drogenhandel weiterhin zulassen?

  Bild (Ausschnitt): © Htoo Tay Zar - Wikimedia Commons

Nach über 50 Jahren militärgestützter Regierung hat Myanmar erstmals wieder einen zivilen Präsidenten. Htin Kyaw, das neue Staatsoberhaupt des Landes, gilt als enger Vertrauter der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Ky. Diese, Vorsitzende der Partei „Nationale Liga für Demokratie“ (NLD) und Hoffnungsträgerin der Demokratiebewegung, ging zwar als Siegerin aus der vergangenen Wahl hervor, kann jedoch aufgrund ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar