Schlagwort-Archive: Drogenabhängigkeit

Iran schafft Todesstrafe für Drogenhändler ab

  Bild (Ausschnitt): © Amnesty International [CC BY-ND 2.0]  - Flickr Der Iran wurde von der internationalen Gemeinschaft schon lange für die Anwendung der Todesstrafe bei Drogenhandel kritisiert. Mit dem Tod werden Besitz, Schmuggel und Handel von Drogen bestraft. Heroin, Morphin und Kokain werden schwerer gewichtet, schon bei einer Menge von 30 Gramm kann man verurteilt werden. Die Hinrichtungen führt eine „Hardline-Justiz“ durch, die unabhängig von der Verwaltung des Präsidenten Hassan Rouhani handelt.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Irans fehlgeleitete Drogenpolitik – Versprechen die kommenden Präsidentschaftswahlen Besserung?

Drogenabhängige in Afghanistan Drogenabhhängige Afghanen, die Opium versteckt hinter einer Lehmmauer rauchen. | Bild (Ausschnitt): © Lou Gold [CC BY-NC 2.0]  - Flickr Im Iran können Drogendelikte mit der Todesstrafe geahndet werden. Leider nimmt die iranische Justiz von diesem Gesetz auch vielfach Gebrauch: Im letzten Jahr wurden über 530 Menschen hingerichtet, mehr als die Hälfte wurde aufgrund von Drogendelikten getötet. Damit rangiert der Iran im weltweiten Ranking auf den vorderen Plätzen. Trotz dieser Tatsache scheint das Land auch nach Jahren grausamer Hinrichtungen nicht gewillt zu sein, von seinem eingeschlagenen Kurs abzuweichen. Weder das politische Handeln von Volksvertretern, noch die anstehenden Präsidentschaftswahlen versprechen signifikante Verbesserungen oder gar das Ende der Hinrichtungen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Argentinien: Papst Franziskus` Kampf gegen Drogen in seinem Heimatland

Papst auf dem Petersplatz  Bild (Ausschnitt): © Nick Postorino [CC BY-NC 2.0]  - Flickr Der Kampf gegen Drogen beschäftigt schon lange nicht mehr nur nationale und internationale Politiker. Besonders seit der Wahl von Papst Franziskus im März 2013 wendet sich auch die Katholische Kirche diesem Thema zu. Da Franziskus selbst in Argentinien zur Welt kam und seinem Heimatland noch immer sehr verbunden ist, widmet er Südamerika dabei besondere Aufmerksamkeit.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Olympiakater in Rio de Janeiro – ein Nährboden für Drogen und Kriminalität

  Bild (Ausschnitt): ©  Jordan Fischer [CC BY 2.0]  - Flickr Ein abgeschossener Militärhubschrauber, Leichen mit Folterspuren und ein eskalierender Krieg zwischen den Drogendealer-Milizen – 100 Tage nach den Spielen von Rio ist die Stadt wieder zurück in der Realität. Rio de Janeiro ist pleite und es mangelt an allem, das Schlimmste aber ist, dass der Drogenkrieg in den Favelas mit voller Wucht zurückgekehrt ist. Die Straßenkriminalität steigt und es gibt keine ausreichende medizinische Versorgung. Erneut zeigt sich, was viele Kritiker der Olympischen Spiele vorhergesagt hatten: Statt aufzublühen, ist die Stadt nach den Spielen in eine große Krise gestürzt.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Indien – vom Drogenhandel zum Drogenkonsumenten

  Bild (Ausschnitt): © Romastudio  - Dreamstime.com

Drogenabhängigkeit hat sich in Indien zu einem ernsten sozialen Problem entwickelt. In Staaten wie Maharashtra, Nordostindien, Karnataka, Goa und Punjab ist der Drogenkonsum stark angestiegen. Zusätzlich haben die Drogenbeschlagnahmungen im Land stark zugenommen. Da Indien sich in der Nähe zum Goldenen Halbmond (Afghanistan, Iran und Pakistan) sowie zum Goldenen Dreieck (Myanmar, Laos und Thailand) befindet, ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pakistan gegen die Legalisierung von Drogen

  Schlafmohnfeld | Bild (Ausschnitt): © kein Copyright - wikimedia

Die Regierung Pakistans ist angesichts der zunehmenden Legalisierung von Drogen – wie beispielsweise Marihuana – in anderen Staaten besorgt. Bei einem UN-Meeting, welches den Konsum illegaler Drogen zum Thema hatte, äußerte Chaudhry Nisar Ali Khan, Minister für Inneres und Betäubungsmittel-Kontrolle Pakistans, seine Bedenken.

Er fürchtet, dass der Trend zur Legalisierung von Marihuana zu einem Anstieg ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kolumbien: Neue Strategie im Kampf gegen Drogen

  Bild (Ausschnitt): © Yellowj - Dreamstime.com

Als Konsequenz auf ausbleibende Erfolge der bisherigen Anti-Drogenpolitik wagt Santos mit seiner Rede auf der Internationalen Drogen-Bekämpfungs-Konferenz einen ersten Schritt in Richtung Drogen-Entkriminalisierungsstrategie. Kolumbien, einer der weltweit größten Kokain-Produzenten, zieht somit neue Ansätze im Kampf gegen Drogen in Betracht. Ziel ist es, nicht nur die Instabilität des Staates auf Grund der Größe des illegalen Drogenmarktes ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sansibar – Drogen im Paradies

  Bild (Ausschnitt): © Eirik Newth - everystockphoto

Wenn Kokain und Heroin auf ihren gängigen Handelsrouten von Amerika nach Asien und Europa geschmuggelt werden, passieren sie häufig auch die Insel Sansibar. Sansibar, die Insel der Traumstrände, Ziel vieler Hochzeitsreisen, Bade- und Entspannungsurlaube hat ein Drogenproblem. Wenige Seemeilen vor Tansania findet man ein widersprüchliches Bild auf der über eine Million Bewohner zählenden Insel vor. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Opium oder Kardamom?

  Bild (Ausschnitt): © Bbbrrn | Dreamstime.com - Dreamstime

Arunachal Pradesh im Nordosten von Indien – eine Region geprägt vom Schlafmohnanbau oder doch eher von dem Gewürz Kardamom? Da ist sich keiner so ganz sicher. In manchen Quellen wird davon gesprochen, dass die Zeiten des lukrativen Opiumgeschäfts schon seit einigen Jahren vorbei sind und die Bewohner vor Ort nun auf den Anbau von Kardamom ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum sind wir eigentlich nicht alle drogensüchtig?

  Bild (Ausschnitt): © Emw - Wikimedia Commons

Drogen können, neben den gesundheitlichen Auswirkungen für die Konsumenten, verheerende Folgen für die Länder, in denen sie produziert werden, haben. Sie sind mit den verschiedensten ökologischen, politischen, sozialen und auch wirtschaftlichen Konsequenzen aufgrund des Drogenanbaus konfrontiert. Dennoch bleibt die Frage offen, warum Menschen überhaupt Drogen konsumieren. Denn: “Solange es eine Nachfrage gibt, wird die Produktion ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar