Schlagwort-Archive: Drogenkartell

Finanzierung der Terrorgruppe Hisbollah durch Drogenschmuggel in Lateinamerika und Europa

  Bild (Ausschnitt): © (c) Zabelin  - Dreamstime

Die Hisbollah bewegt Tonnen von Kokain in Lateinamerika und Europa und erzeugt Hunderte von Millionen Euro aus diesem „Kokaingeldwäscheschema“, das eine endlose Quelle zur Verfügung stellt, um ihre Terroristenoperationen zu finanzieren. Sie verwenden Drogen und andere Schmuggelware auch als eine alternative Form der Währung und als Zahlungsmöglichkeit. Diese Organisation hat internationale Beziehungen mit dem kolumbianischen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die mexikanische Regierung opfert Menschenleben im Kampf gegen die Drogen

War on Drugs Mexiko  Bild (Ausschnitt): © Diego Fernández [Public Domain]  - Wikimedia Commons

Nicht nur Drogenbosse und Kriminelle haben in Mexiko Gräueltaten an der Zivilbevölkerung verübt und so gegen das Völkerrecht verstoßen. Diese Woche erschien der Bericht „Undeniable Atrocities: Confronting Crimes against Humanity in Mexico“ der Organisation Open Society Justice Initiative, der auch die Verwicklung der staatlichen Sicherheitskräfte beschreibt. „Es gibt hinreichende Beweise, dass sowohl mexikanische Sicherheitskräfte als ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Perspektivlosigkeit in der Jugend: Der große Bruder, das Drogenkartell

  Bild (Ausschnitt): ©  Pkripper503 - Dreamstime

Der War on Drugs in Mexiko gilt weithin als gescheitert. Durch repressive, militärische Maßnahmen verloren zehntausende Menschen ihr Leben, während der illegale Drogenhandel kaum eingedämmt wurde. Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, wird oft auf Aufstockung der Polizei und die Gefangennahme von den Führern der Drogenkartelle, wie kürzlich bei Joaquín Gúzman geschehen, gesetzt. Dass dies ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wird die dritte Festnahme El Chapos die Narco-Industrie verändern?

  Bild (Ausschnitt): © Fabrizio León Diez - Wikimedia Commons

Joaquín Guzmán, alias El Chapo, einer der meistgesuchtesten und einflussreichsten Drogenbosse, wurde am 8. Januar 2016 zum dritten Mal gefasst. Mit dem Tweet „Mission accomplished“ verkündete der mexikanische Regierungspräsident Peña Nieto die Festnahme des Drogenbosses. Offenbar brachte ein Interview, das der US-Schauspieler Sean Penn mit dem Kopf des Sinaloa-Kartells führte, die Behörden zu El Chapos ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Methamphetamin-Handel in Mexiko boomt

  Bild (Ausschnitt): © Radspunk - Wikimedia Commons

Die Drogenfahnder der USA kämpfen gerade einen fast aussichtlosen Kampf. Täglich werden große Mengen an Drogen über die Grenze von Mexiko in die USA geschmuggelt und dort weiterverkauft. Die U.S. Drug Enforcement Administration (DEA) registriert seit einigen Jahren vor allem einen steten Anstieg des Handels mit Methamphetamin, einer billig herzustellenden, in vielen Fällen sofort süchtig ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Schlag gegen das Juárez-Kartell: Ermittler nehmen Chef des Kartells fest

  Bild (Ausschnitt): © Willeecole - Dreamstime.com

Den mexikanischen Drogenfahndern ist ein weiterer entscheidender Schlag gegen ein Drogenkartell gelungen. Schon im Oktober konnte der Chef des Juárez-Kartells gefasst werden, nun konnte auch dessen Nachfolger geschnappt werden: Jesús Salas Aguayo. Er und einer seiner Leibwächter wurden auf seiner Ranch im Norden Chihuahuas festgenommen. Kurz vor seiner Festnahme kam es zu einem Schusswechsel, bei ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Drogenkartell verbreitet Angst und Schrecken in Mexiko

  Bild (Ausschnitt): © Public Domain - Wikimedia Commons

Der Name des neuen Kartells in Mexiko lautet: Cártel de Jalisco – Nueva Generación, CJNG (Kartell aus Jalisco – neue Generation). Diese kriminelle Organisation ist eine der neuesten und am schnellsten wachsenden „Drogenschmugglerbande“, die es derzeit in Mexiko gibt. Zurzeit konkurriert es mit dem Tempelritter-Kartell und den Zetas um die Vorherrschaft in den Städten Guadalajara, ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Festnahmen sollen mexikanisches Drogenkartell schwächen

  Bild (Ausschnitt): © Wikimedia Commons - golpepolitico

Noch bevor sich Eleazar Moreno Rodríguez, auch „El Chacho“ genannt, als neuer Führer des mexikanischen Drogenkartells „Los Zetas“ etablieren konnte, wurde er in der Nähe der Stadt Monterrey festgenommen. Der designierte neue Chef der Drogenbande tarnte sich jahrelang als Taxifahrer in Santa Catarina, Nuevo León, um Drogengeschäfte abzuwickeln. Mit ihm wurden noch zwei weitere Frauen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drogen und Gewalt im Jahr nach der Fußball WM – Brasiliens drittgrößte Stadt kommt nicht zur Ruhe

  Bild (Ausschnitt): © PIERRE ANDRE LECLERCQ - wikimedia commons

Brasilien. Salvador de Bahia, Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Bahia, Austragungsort von 6 WM-Spielen vergangenen Jahres, darunter das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal. Bekannt für seine Lebensfreude, besonders während des Karnevals und wegen seiner unzähligen Sehenswürdigkeiten. Brasiliens drittgrößte Stadt gilt vor allem auch aufgrund ihrer Direktflüge von und nach Deutschland als touristisch geschätzter und ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der kolumbianische Drogenhandel wird auch ohne FARC funktionieren

  Bild (Ausschnitt): © Wellphotos | Dreamstime.com - Dreamstime

Nächste Woche sollen die Friedensverhandlungen zwischen der kolumbianischen Regierung und der FARC fortgesetzt werden. Die Gespräche waren nach der Geiselnahme des kolumbianischen Generals Rubén Darío Alzate von Regierungsseite aus unterbrochen worden. Dass sich beide Seiten nun wieder annähern, zeigt ein Maß an Vertrauen und lässt auf eine baldige Beilegung des Konflikts hoffen. Schätzungsweise 9 000 ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Fall, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar