Schlagwort-Archive: Guinea-Bissau

Erhöhte Kokainnachfrage in Europa schürt Probleme in westafrikanischen Transitstaaten

  Bild (Ausschnitt): © jbdodane [CC BY-NC 2.0]  - flickr Der Kokainkonsum in Europa steigt stetig. Die Produktionsländer für den europäischen Markt liegen dabei ausschließlich in Lateinamerika. Um den kontinuierlich steigenden Bedarf an Kokain zu decken, mussten die Produzenten auch ihre Transportwege ausweiten. Ein Teil des europäischen Kokains wird seit geraumer Zeit über Westafrika geschmuggelt. Mit dem Konsumanstieg in Europa wird diese Handelsroute für die Produzenten in Lateinamerika immer wichtiger. Für die betroffenen Staaten in Westafrika hat das fatale Folgen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Guinea-Bissau: Transitstaat für den internationalen Drogenhandel

 Symbolbild: Beschlagnahmtes Kokain, das schon für den weiteren Transport fertig gemacht wurde.  | Bild (Ausschnitt): © Public Domain work of a US Federal Agency [Public Domain]  - Wikimedia Commons Das knapp 40.000 Quadratkilometer große Guinea-Bissau ist eines der kleinsten Länder des afrikanischen Kontinents. Doch international gilt es als einer der größten Drogenumschlagplätze der Welt. Nachdem Europa als Absatzmarkt für die lateinamerikanischen Kartelle immer bedeutsamer wurde, wuchs die Wichtigkeit Guinea-Bissaus als Transitstaat stetig an. Der westafrikanische Küstenstaat bietet aufgrund seiner politischen Vergangenheit die perfekten Voraussetzungen.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Afrika: Vom Umschlagplatz zum Absatzmarkt?

 In Albanien wurden vor einigen Tagen 613 Kilogramm Kokain beschlagnahmt | Bild (Ausschnitt): ©  Marco Verch [CC BY 2.0]  - flickr

541 Kilogramm Kokain beschlagnahmte Marokkos Bundespolizei Mitte Februar im Hafen von Casablanca. Der Drogenfund in Marokko zeigt erneut, wie wichtig der afrikanische Kontinent als Umschlagplatz für den internationalen Drogenschmuggel geworden ist. Ob das aus Südamerika stammende Kokain für den europäischen Markt bestimmt war, ist noch unklar.

Unabhängig davon ist Afrika aufgrund seiner geographischen Lage, direkt ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der ostafrikanische Heroinhandel überschwemmt Europa und Nordamerika

Heroin  Bild (Ausschnitt): © Matthew [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flicker Seit 2010 hat ein Wachstum des Heroinhandels in und um Ostafrika die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft geweckt. Diese warnt, dass die Auswirkungen des Heroinhandels im großen Stil für die Region verheerend sein könnten . Es besteht die große Gefahr, dass die Drogenhändler ihren Einfluss in Ostafrika verstärken und das politische Leben, das Sicherheitsumfeld und das Leben der Bürger bedrohen. Längst wird die jetzige Lage Ostafrikas mit der Situation in Lateinamerika verglichen, wo die Narco-Kriminalität in weiten Teilen Fuß gefasst hat .
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drogenkartelle verlagern ihr Geschäft nach Guinea

Krieg gegen den Drogenschmuggel in Westafrika  Bild (Ausschnitt): © Commander, U.S. Naval Forces Europe-Africa/U.S. 6th Fl [CC BY-ND 2.0]  - flickr Lange Zeit war Guinea-Bissau der Dreh- und Angelpunkt des Kokainschmuggels südamerikanischer Kartelle nach Europa. Durch den internationalen Druck und die Aufmerksamkeit verlagern jedoch nun immer mehr Drogenkartelle ihr Geschäft in das Nachbarland Guinea. In Guinea-Bissau wurde der illegale Drogenhandel bereits mithilfe von US- und UN-Truppen eingedämpft, allerdings leidet das Land noch immer an extremer Armut und verheerenden Missständen.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Drogenhandel in Westafrika – ein wichtiger Schlüssel der Entwicklungsbemühungen

Kokainhandel  Bild (Ausschnitt): © Robtek [All rights reserved]  - Dreamstime

Westafrika ist als Drehscheibe für den Drogenhandel bekannt. Laut UN-Angaben werden 60 Prozent des in Europa konsumierten Kokains durch diese Region geschmuggelt. Doch die westafrikanische Subregion hat derzeit eine starke Zunahme des Verbrauchs und der Produktion von Drogen zu verzeichnen. Zudem nimmt die Korruption und Straflosigkeit zu, die vor allem Drogenbarone in der Region begünstigt. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Westafrika als Drehscheibe des internationalen Drogenhandels – das Beispiel Guinea-Bissau

 Symbolbild: Beschlagnahmtes Kokain, das schon für den weiteren Transport fertig gemacht wurde.  | Bild (Ausschnitt): © Public Domain work of a US Federal Agency [Public Domain]  - Wikimedia Commons „Africa´s first narco-state“ – so haben die Vereinten Nationen das kleine westafrikanische Land Guinea-Bissau bezeichnet. Westafrika hat sich zu einer Drehscheibe für den Drogenhandel entwickelt. UN-Angaben zufolge werden 60 Prozent des in Europa konsumierten Kokains durch diese Region geschmuggelt. Wie konnte es dazu kommen?
Veröffentlicht unter Gegenmaßnahme, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Entstehung eines afrikanischen Drogenstaates : Kenia

  Bild (Ausschnitt): © (c) Lucasdm | Dreamstime.com -

Letzte Woche in Nairobi: Der Gouverneur Evans Kidero sagt mit hochgezogener Augenbraue, dass Drogenhändler mit den Einnahmen aus dem illegalen Handel die Erbringung von städtischen Dienstleistungen übernehmen. Kidero behauptet, dass ungenannte Personen mit dem illegalen Handel verbunden seien. Die Drogenkartelle versuchen, sich Machtpositionen und Autorität zu erkaufen. Diese Art der organisierten Kriminalität hat großen Erfolg ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mosambik – Umschlagsplatz für Drogen

  Bild (Ausschnitt): © Flythefish - Dreamstime.com

Atemberaubende Strände, tolle Gelegenheiten zum Tauchen und Schnorcheln und traumhafte Inseln. Und bis jetzt hat der Massentourismus Mosambik noch nicht für sich entdeckt. Doch eine Gruppe ist in dem südostafrikanischen Staat schon angekommen – die Drogenschmuggler.

Drogen werden auch in Mosambik verkauft. Kokain ist billig, aber sein Konsum gefährlich – manchmal wird Strychnin, das sich ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Guinea-Bissau: Rap gegen den Drogenstaat

  Bild (Ausschnitt): © mzacha - MorgueFile

„ Sons of Guinea-Bissau are crestfallen without the guts to raise their faces. The country is not prioritized, people come last. […] Guinea-Bissau is a narco-state.”(Contra” (Against) by Cientistas Realistas (2007) )

 

Es sind klare Worte, die der Rapper Cientistas Realistas ausspricht. Ein Narco-Staat sei Guinea Bissau, ein Land, in dem Staatsmänner ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar