Schlagwort-Archive: Singapur

Bangkok: Laotischer Drogenboss Xaysana Keopimpha am Flughafen festgenommen

  Bild (Ausschnitt): © Labib Ittihadul [CC BY 2.0]  - flickr Am 20. Januar 2017 konnte der laotische Drogenboss Xaysana Keopimpha am Flughafen in Bangkok festgenommen werden. Xaysana ist der Kopf eines transnationalen Drogennetzwerkes, welches vor allem sogenannte Yaba-Pillen aus Laos nach Thailand, Singapur und Malaysia schmuggelt. Bei Yaba handelt es sich um ein Metamphetamin, welches billig aus Hausmitteln wie Salz, Hustensaft, Putzmitteln und Lithium aus Batterien hergestellt wird. Es kann starke Halluzinationen hervorrufen und den Konsumenten tagelang wachhalten. Die Droge gewinnt in den asiatischen Ländern immer mehr an Popularität.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zusammen sind sie stark: Regionen des Mekong im Kampf gegen Metamphetamine

  Bild (Ausschnitt): © Radspunk - Wikimedia Commons

Synthetische Drogen, besonders Metamphetamine, stellen weiterhin die größte Bedrohung durch Drogen in den Regionen um den Mekong dar. Das Angebot an diesen Drogen wird zudem ständig größer, lautete das Statement des UN-Amtes für Drogen und Verbrechen (UNODC) nach einem Treffen in Hanoi, Vietnam. An dem Meeting nahmen außerdem Minister und hochrangige Beamte aus den Subregionen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Gegenmaßnahme | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sind Drogendelikte wirklich den Tod wert?

  Bild (Ausschnitt): © Akbargumay | Dreamstime.com -

In Indonesien wurden vergangene Woche acht Menschen wegen Heroinhandels hingerichtet. Darunter waren zwei Australier, ein Brasilianer, ein Indonesier und vier Afrikaner. Die Exekution einer weiteren Person wurde zunächst aufgeschoben. Alle neun wurden bereits 2006 zum Tode verurteilt, warteten und hofften auf eine Kehrtwende.

Allerdings scheiterten jegliche Gnadengesuche an der indonesischen Regierung kläglich. Selbst nach dem ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Todesstrafe in Indonesien – Australier stehen kurz vor der Exekution

  Bild (Ausschnitt): © Akbargumay | Dreamstime.com -

Der Besitz und Handel kleinster Mengen Drogen wird mit drakonischen Strafen geahndet, auf Rauschgifthandel steht die Todesstrafe. Auch Ausländer werden nicht verschont. In Indonesien gelten mit die härtesten Drogengesetze der Welt. Dies führt im aktuellen Fall zu Spannungen mit Australien und der internationalen Gemeinschaft.

Die Tat der australischen Staatsbürger Andrew Chan (31) und Myuran Sukumaran ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Staaten in Südostasien kämpfen jetzt gemeinsam gegen Drogen

  Bild (Ausschnitt): © US Marine Corps - Wikimedia Commons

Am Montag dieser Woche trafen sich Vertreter des Verbands Südostasiatischer Nationen (ASEAN), um eine gemeinsame Behörde zur Bekämpfung des Drogenhandels in der Region zu gründen. Unter den Mitgliedsländern befinden sich unter anderen die Nationen Laos Myanmar und Thailand, in deren Grenzgebiet das goldene Dreieck liegt, das durch seine Drogenproduktion weltweit bekannt ist. An der Konferenz ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Philippinen und Nigeria vereinbaren Kooperation im Anti-Drogen-Kampf

  Bild (Ausschnitt): © Kein Copyright - Wikimedia Commens

Auf der einen Seite die Philippinen – südostasiatischer, im Pazifik gelegener Inselstaat -, auf der anderen Seite Nigeria – mitten im Herzen Westafrikas gelegen. Knapp 12.000 Kilometer liegen zwischen den beiden Ländern, und auch sonst scheint kaum eine wirkliche Verbindung zu herrschen.

Zumindest in Hinsicht auf den internationalen Drogenschmuggel stellt sich diese Annahme jedoch als ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Waffenexporte in Drittländer – Menschenrechtsverletzungen vorprogrammiert?!

  Bild (Ausschnitt): © n.v. - Wikipedia

Über die Beteiligung der Bundeswehr an Auslandseinsätzen mag man streiten, aber stattdessen Waffen in Krisengebiete zu liefern ist eine denkbar schlechte, da risikoreiche Alternative. Auch wenn die deutschen Rüstungsexporte in den letzten Jahren, von einigen Schwankungen abgesehen, keinen weiteren Aufschwung erfuhren, so ist dies keineswegs ein Grund zur Beruhigung. Ganz gleich ob deutsche Rüstungsfirmen wie ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amphetamine aus dem Gottesstaat: Handel von iranischen Drogen floriert

  Bild (Ausschnitt): © n.v. - Wikimedia Commons

Lange war der Iran nur für exzessiven Konsum von Opiumprodukten wie Heroin bekannt. Aufgrund der gemeinsamen Grenze mit Drogen-Krösus Afghanistan und den geringen Preisen – Opium ist z.T. sogar billiger als Bier – hatte sich über die Jahre eine gewaltige Anzahl von bis zu zwei Millionen Süchtigen gebildet. Was oft jedoch vergessen wird: Schon lange ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Abschaffung der obligatorischen Todesstrafe für Drogenkuriere in Singapur

  Bild (Ausschnitt): © n.v. -

Der stellvertretende Premier Singapurs, Teo Chee Hean, gab am Vormittag im Parlament bekannt, dass die obligatorische Todesstrafe für Drogenkuriere abgeschafft werden soll.

In Singapur führt eine Verurteilung wegen Drogenhandels oder zum Handel bestimmten Besitzes ab 15g Heroin, 30g Kokain oder 500g Cannabis zwangsläufig zu einer Verurteilung zum Tode.

Zukünftig soll es im Ermessensspielraum des Richter ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar