Schlagwort-Archive: Terror

Taliban, Farc, IS – Drogen finanzieren Terrorismus

Farc im Dschungel von Kolumbien  Bild (Ausschnitt): ©  phoenixdiaz [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr Es mag neutral betrachtet faszinierend sein wie Terrorgruppen an so viel Macht gelangen können und sich teilweise sehr gut selbst finanzieren können. Macht entsteht nicht nur durch eine Ideologie sondern auch mit der Intention Angst zu verbreiten und somit Leute an sich zu binden. Da dies nicht immer freiwillig geschieht wird versucht sich mit Gewalt, Gehör zu verschaffen. Dazu werden Waffen gebraucht und diese werden oftmals durch Drogen finanziert. Das möchte ich im folgenden Teil genauer anhand von den Taliban, der Farc und dem IS betrachten.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mexiko: Korruption und Gewalt soweit das Auge reicht

Veracruz  Bild (Ausschnitt): © Даниил Кристань [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flickr Veracruz, im Osten Mexikos, sei der korrupteste Staat im korruptesten Mitglied der OECD, so die International Crisis Group (ICG) in einem Ende Februar veröffentlichten Bericht. Zwischen Anfang Dezember und Ende Januar wurden über 230 Personen umgebracht und Stand Februar verschwanden in Veracruz 20.000 Personen, deren Verbleib ungewiss bleibt. Veracruz ist somit für 72 Prozent aller Fälle, in der Personen verschwanden, verantwortlich.
Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

IS macht auch vor den Kleinsten nicht Halt: Kinder müssen unter Drogeneinfluss in den Krieg

Kindersoldat Afghanistan Symbolbild: Kindersoldat aus Afghanistan | Bild (Ausschnitt): © Robin Kirk [CC BY 2.0]  - Flickr Im Kampf um die Stadt Mossul bedient sich die Terrororganisation IS zunehmend dem Einsatz von Kindersoldaten. Sie bildet Kinder zu „Heiligen Kämpfern“ aus, unterzieht sie geradezu einer Gehirnwäsche, pumpt sie mit Drogen voll und schickt sie in den Krieg oder als Selbstmordattentäter direkt in den Tod. Anhänger der Terrormiliz bringen ihnen bei, wie man schießt, Kehlen durchschneidet und sich in die Luft sprengt, berichtet ein jesidischer Junge, der aus der Gefangenschaft des IS fliehen konnte.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prozess um Zeta-Kartell ermöglicht erschreckende Einblicke in die Brutalität der mexikanischen Kartelle

  Bild (Ausschnitt): ©  Claudio Toledo [CC BY 2.0]  - Flickr

Am 19. Juli verurteilte ein Gericht in San Antonio, Texas, Marciano Millan–Vasquez zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Der Prozess des kriminellen Oberhauptes eröffnete erschreckende Einblicke in die Brutalität des bis vor wenigen Jahren meist gefürchteten Drogenkartells Mexikos: Zeta.  Schrumpft das vormals mächtige Zeta-Kartell auch weiter, an seinen radikalen Methoden hat sich nichts geändert. Gegründet von ehemaligen ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Afghanistan benötigt die militärische Unterstützung der USA im Kampf gegen die Drogengangs

 Die Region Helmand in Afghanistan ist bekannt für illegalen Drogenanbau | Bild (Ausschnitt): © ISAF Headquarters Public Affairs Office [Public domain]  - Wikimedia Commons Ursprünglich wollte die USA den Abzug ihrer Truppen aus Afghanistan beschleunigen. Bis Ende 2016, so verkündete Präsident Obama stolz, solle der Rückzug vollzogen sein. Aufgrund der katastrophalen Sicherheitslage mussten die Pläne jedoch wieder zurückgenommen werden.
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jesus Malverde – der mexikanische Robin Hood

  Bild (Ausschnitt): © Tomascastelazo - Wikimedia Commons

Wie kommt es, dass Drogenbosse in der mexikanischen Bevölkerung so einen großen Rückhalt haben können? Immerhin sind sie Kriminelle, die in vielen Fällen nicht davor zurückschrecken, über Leichen zu gehen und mit der Produktion von Drogen wie Kokain und verstärkt auch Methamphetamin viele Leben zerstört haben. Ein Teil, der stark zur  Akzeptanz, wenn nicht gar ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Allgemein, Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Drogenkartelle religöse Züge annehmen

  Bild (Ausschnitt): ©  Peter Kim  - Dreamstime.com

Für viele Menschen geht von Drogenkartellen eine gewisse Faszination aus. Das hat wohl damit zu tun, dass sich viele Mythen um die Organisationen und ihre Bosse ranken. Es gibt Lieder über bekannte Persönlichkeiten aus diesem Umfeld. Menschen sind scharenweise bereit für die Kartelle zu töten und zu sterben. Die Gruppen haben in ihren kontrollierten Gebieten ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Illegaler Drogenhandel beschert ein Leben in Saus und Braus – solange es gut geht

 Quelle: Wikimedia Commons | Bild (Ausschnitt): © n.v. -

Heute vor 21 Jahren wurde Pablo Escobar erschossen. Jetzt gewährt Sebastián Marroquín einen Einblick in das Leben des wohl bekanntesten und mächtigsten Drogenbosses aller Zeiten: Ein Anwesen mit Giraffen, Zebras und Nilpferden, das schon mal Zuwachs von einem 1-Millionen-Dollar Ara bekommt, monatliche Ausgaben in Höhe von 2000 Dollar für Gummibänder, um das anfallende Geld in ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Fall | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt keinen eindeutigen Schuldigen

  Bild (Ausschnitt): © n.v. -

„Viele Afghanen sind gestorben in einem Krieg, der nicht unserer ist“, damit weist Hamid Karzei, der Regierungschef Afghanistans, aufs erste die Bitte der USA zurück, auch nach 2014 noch Soldaten in Afghanistan stationiert zu halten. Die stationierten US-Soldaten seien in erster Linie dort, um die Interessen der USA im Kampf gegen den Terror zu vertreten. ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entwickelt sich Argentinien zum neuen Drogenstaat?

  Bild (Ausschnitt): © Artur Jan Fijałkowski - Wikimedia

Schleichend und doch unaufhaltsam hat sich die lateinamerikanische Drogenmafia in den letzten Jahren in Argentinien breit gemacht. Bereits 2009 machte eine Gruppe von Priestern, die sich ehrenamtlich um Bewohner der Slums in Buenos Aires kümmerte, auf die dramatischen Zustände in manchen Armenvierteln aufmerksam. Der Verkauf der Billigdroge Paco, hergestellt aus Rückständen der Kokainproduktion war damals ... weiterlesen >>

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar